PDUMH15HVAT

  • Einphasiger IEC-320 C14-Eingang und 200/240 V-Ausgang
  • 10 C13-Steckdosen
  • Automatische Netzumschaltung innerhalb von 5 ms
  • Installation in 1-HE 19-Zoll-Racks nach EIA-Standard
  • Digitaler Lastmesser zur Echtzeitüberwachung des Ausgangsstroms
Kategorie:

Beschreibung

Die einphasige ATS/Mess-PDU PDUMH15HVAT 2-2,4 kW mit 200-240 V ermöglicht redundante Stromversorgung für Netzwerkgeräte mit nicht redundanten Stromversorgungskonfigurationen. Eignet sich ideal für Rechenzentren und Serverräume und ist in 1-HE 19-Zoll-Racks nach EIA-Standard montierbar. Verfügt über 10 C13-Steckdosen.

3,6 Meter lange Dual-Eingangskabel mit IEC-320-C14-Steckern dienen zum Anschluss von getrennten einphasigen Primär- und Sekundärstromquellen in einem Nennspannungsbereich von 200 bis 240 V. Steckverriegelungseinsätze verhindern ein versehentliches Lösen der Kabel. Die PDUMH15HVAT bewertet ständig die Spannungsqualität beider Eingangsquellen. Durch die automatische Dynamic Solid-State (TRIAC) Netzumschaltung kann die PDU innerhalb von 2 bis 5 Millisekunden auf die sekundäre Quelle umschalten, falls die primäre Quelle ausfällt oder instabil wird, um sicherzustellen, dass Ihre angeschlossenen Geräte unterbrechungsfrei arbeiten.

Der integrierte Steckplatz unterstützt die optionalen SNMPWEBCARD und WEBCARDLX (separat erhältlich), die die PDUMH15HVAT in eine geschaltete PDU verwandeln, indem sie den Fernzugriff auf die PDU für die Stromüberwachung, Konfiguration, Ausgangssteuerung und Benachrichtigungen über Webbrowser, SSH, Telnet oder SNMP ermöglichen. Digitales Amperemeter überwacht den Gesamtausgangsstrom. LEDs zeigen den Ein-/Aus-Status der Steckdosen und den Status der Eingangsleistung an den primären und sekundären Eingängen an.